Trainingsablauf

MYMYO bietet EMA Training an den absolut modernsten EMA Geräten, die es derzeit weltweit gibt. Die Geräte „Made in Germany“ bieten ein quasi-physiologisches Muskeltraining – dies ist nur möglich durch den Einsatz sogenannter Bioelektrischer Impulse.
Die Bioelektrischen Impulse werden durch einen speziellen Anzug zu Ihrem Körper gebracht. Im Anzug sind Elektroden für Brust, Bauch, Rücken und Gesäß eingearbeitet. Zusätzlich benötigen Sie Arm- und Beinelektroden, die separat angelegt werden.

Damit die Bioelektrischen Impulse des MYMYO-Trainings auch perfekt wirken können, ziehen Sie unter den Anzug eine spezielle Unterziehkleidung. Diese ist besonders gearbeitet, damit Sie das Training optimal unterstützt.

Für Ihr Training erhalten Sie eine solche Unterziehkleidung ausgehändigt. Zusätzlich bekommen Sie einen bereits vorbereiteten Anzug überreicht, den Sie über die Unterziehkleidung anlegen. Danach kommen Sie auf die Trainingsfläche, wo ein Trainer oder eine Trainerin Ihnen hilft die Arm- und Beinelektroden anzulegen.

Nun geht es ans Trainingsgerät. Sie erhalten eine Karte auf der alle Ihre Daten sowie das für Sie zusammengestellte Trainingsprogramm abgespeichert ist. Sie schieben die Karte in das Gerät und schon kann Ihr Training beginnen.

Während der ersten Termine bei MYMYO werden Sie von unseren qualifizierten Trainern und Trainerinnen intensiv auf das Training und das Handling aller Notwendigkeiten gecoacht. So können Sie schon nach wenigen Trainingseinheiten selbstständig trainieren. Allerdings ist bei MYMYO immer ein Trainer in Ihrer Nähe, denn optimale Betreuung und guter Service ist bei MYMYO selbstverständlich. Wir kümmern uns um Sie, denn wir wissen, Ihr Trainingserfolg ist auch unser Erfolg.